kartesmall-v2

Berenberg Polo Derby – Hamburg

18 November 2010


Platz 
Team
  Punkte
 01
Hamburg
   1.400
 02
Berlin
   1.200
 03
Tom Tailor II
   1.000
 04
Polo Gestüt
      800
 05
Hamburg II
      600
 06
Aspern Uno
      400

Es ist schon eine kleine Tradition wenn Deutschlands ältestes Bankhaus, die im Jahre 1590 gegründete Berenberg Bank, zum Saisonbeginn nach Klein Flottbek zum Berenberg Polo-Derby einlädt. Auch in diesem Jahr wird das Turnier in der höchsten Spielklasse, dem High Goal, ausgetragen

Es trifft sich die deutsche Polo-Elite, verstärkt um ein paar, meist aus Argentinien stammenden Profis, und kämpft um eine vor über hundert Jahren gestiftete Silbertrophäe. Die Zuschauer werden spannenden Sport und packende Spielszenen erleben.

Das Ambiente ist ein wenig britisch und damit typisch, wie es den Hamburgern gefällt. Vielleicht ist das auch der Grund, warum der Norden Deutschlands Polo-Hochburg ist. Denn Polo wurde von den Briten nach Europa getragen. Im Hamburger Polo Club fanden die ersten Spiele auf dem europäischen Kontinent statt.

Viele Fans der noblen Sportart, die neben dem spannenden Geschehen auf dem Feld auch die Mischung aus Exklusivität und familiärer Atmosphäre lieben, werden zum Saisonauftakt am 28./29. Mai erwartet.

Die zentrale Lage des Hamburger Polo-Clubs Klein Flottbek sorgt für eine leichte Anreise, da auch öffentliche Verkehrsmittel in ummittelbarer Nähe zur Verfügung stehen.

Zuschauer: VIP-Bereich:1200 Gäste / 28. + 29. Mai 2011 jeweils von 13.00 – 18.00 Uhr

Public-Bereich: 2.000 Zuschauer

Anschrift: Hamburger Polo Club, Jenischstr. 26, 22609 Hamburg

Y2010

Dieser Eintrag hat 0 Kommentare

Hinterlassen Sie ein Kommentar





Newsletter
x
Jetzt bei der Newsletter anmelden und aktuell informiert sein.

Vorteile:

  • Tunier-Infos
  • Als erster Tickets kaufen
  • Hochaktuelle Neuigkeiten
  • Punktestand

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
Felder mit * müssen ausgefüllt werden.